kunst & kessel

Wir möchten im regelmäßigen Wechsel eine kleine Plattform schenken...

  • Örtlichkeit: unser Brauereigewölbe aus dem 13. Jahrhundert
  • mittendrin: unsere Fassfüllerei und Filtration
  • im Schaufenster des Gewölbes:
    ein bisschen Raum für Künstler | Designer | Macher

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte einfach unter stiftung@spital.de


„Eine etwas andere Ausstellung 8“ … in der Adventszeit

Die Künstlerin Doris Ranftl möchte - unterstützt von der Stadt Regensburg -  mit befreundeten Künstlerinnen und Künstlern zum achten Mal Kunst zu den Menschen bringen und Begegnungen schaffen.
Die Ausstellung ist wie ein Adventskalender konzipiert und zeigt an verschiedenen Stellen in Regensburg Malerei von Josef Mittlmeier, Fotografien von Olaf Unverzart, Installationen von Kerstin Kassel und Doris Ranftls eigene Arbeiten.

Die Exponate sind vom 1. Dez. bis zum 6. Jan. an ihren jeweiligen Orten zu besichtigen.

Flyer zur Ausstellung finden Sie in der Tourist Info und bei allen Teilnehmern. 


nr. 13 / kunstwerk bei uns im spitalgewölbe

Kerstin Kassel

Pink Web II – Pupil / Regensburg

2020 / Installation / fluoreszierende pinke Fäden / UV-Licht

www.kassel-kunst.de


beschreibung

Die Künstlerin sagt:

Ein pinkfarbenes, netzartiges Gebilde, in der Mitte verdichtet.
Ein Netz – Assoziationen zu einem Spinnennetz, der Natur – als ich am Aufbau – am Spinnen war, fragte mich ein Besucher, ob ich hier das perfekte Spinnennetz konstruiere, daraufhin meine Antwort: Das wird nicht gehen, das schafft nur die Natur.
Ein Netz – Assoziationen zu einem feinen Fischernetz.
Ein Netz – das Gemeinschaft, Freundschaft, Familie, Verbindung und Zusammenhalt darstellt.
Ein Netz - Pink Web – Assoziationen zum World Wide Web, zur Vernetzung im Internet,
persönlich, direkt, indirekt, anonym in den verschiedenen Social Media Strukturen und den verschiedensten Plattformen.

Vernetzung, Synapsenbildung von Wissen und Erkenntnissen. Aber auch von Nichtwissen und Falschmeldungen.
Ein Netz – in uns – das Nervensystem, Blutbahnen, Komplexität von direkten und indirekten Zusammenhängen.
Ein Netz – ein Kletternetz, ein Spiel.
Ein Netz – von Gedanken, Träumen und Ideen.
Ein Netz – aus Strahlen, Licht, Laserstrahlen.
Der Raum, Assoziation zu einem Auge - eine Pupille entsteht, mit einer unübersehbaren, für mich symbolischen Farbe – dem neon Pink.

In meinen Kunstwerken sind pinke Blasen, Punkte, oder hier Fäden Symbol für die Liebe und das Leben.
Eine Pupille / pupil – auch Schüler – durch Sehen und Betrachten lernen und verstehen, in Kombination mit dem Verstand und dem Herzen einen Weg gehen.
Liebe (in versch. Sprachen) ist die Basis.
UV Licht unterstreicht die fluoreszierende und eigenständige Wirkung der NetzStruktur.
Verlieren Sie nicht den roten – hier den pinken – Faden.



die künstlerin

Kerstin Kassel ist in Nürnberg geboren und studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Florenz, Italien. Seitdem ist sie als freischaffende bildende Künstlerin international von Franken aus tätig. Sie arbeitet konzeptionell, interdisziplinär und meist raumbezogen und erschafft so, durch die Verbindung von verschiedenen künstlerischen Mitteln und Inhalten, einen eigenen Gesamtkomplex.

www.kassel-kunst.de oder 0170-5821927


liste der weiteren kunstwerke - ein adventskalender